Sie befinden sich hier: Hauptmenü / Institutionen / Vereine / Goethesalon
Samstag, 19.08.2017
Mit dieser Erklärung können Sie Mitglied werden

Download Faltblätter

Der Nachbarschaftstreff

Der GoetheSalon innen und ...
... Blick auf die Terasse
 
In dem denkmalgeschützten Gebäude in der Goethestraße 15 mitten im Vorderen Westen Kassels finden Sie das Wohnprojekt Goethe 15 sen. mit dem GoetheSalon. Dieses Wohnprojekt wurde gemeinsam von der GWH und den Diakoniestationen entwickelt.
Hier finden Sie genau die Wohnung, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Sie wohnen eigenverantwortlich in Ihrer Wohnung und können trotzdem jederzeit auf die Serviceangebote des im Haus ansässigen Pflegedienstes der Diakoniestationen der ev. Kirche in Kassel zurückgreifen. Durch das lebendige Miteinander und die Sicherheit der professionellen Unterstützung richtet sich das Wohnprojekt sowohl an Junggebliebene als auch an Menschen mit Unterstützungsbedarf.
Der GoetheSalon ist ein Nachbarschaftstreff und macht soziale Begegnungen möglich. Er steht allen Mietern von Goethe 15 sen. und den Bewohnern des umliegenden Stadtteils als Treffpunkt zur Verfügung. Der Gemeinschaftsraum mit großer Küche bietet viel Raum für verschiedene Freizeitaktivitäten.
Die Belegung des Raumes wird von einer Mitarbeiterin der Diakoniestation koordiniert. Alle Angebote sollen aber von den Mietern selber organisiert werden. Gerne sind wir beim Aufbau von Gruppenangeboten behilflich und begleiten die Angebote im Hintergrund.
 
 
Aktuelle Angebote
 
So bieten wir Ihnen bisher an:
 
- einen Spieletreff dienstags von 14.00 bis 17.00 Uhr
             Mitbringen der Lieblingsspiele ist erwünscht 
 
- einen Kaffeetreff mittwochs von 14.30 bis 16.30 Uhr
             mit verschiedenen besonderen Themen
 
- einen Mittagstisch donnerstags um 12.30 Uhr
             zuvor gemeinsam frisch zubereitet
 
- eine GRIPS-Gruppe freitags 14-tägig von 10.00 bis 11.30 Uhr
             Gedächtnis- und Bewegungstraining nicht nur für Ältere
 
- einen literarischen Treff am ersten Sonntag im Monat von 15.30 bis 17.00 Uhr.
             Zu einem vorher festgelegten Thema gibt es Texte verschiedenster Art
 
- eine "Andacht zum Montag" am ersten Sonntag im Monat von 17.30 bis 18.00 Uhr
 
Die Angebote sind offen für jedermann - nur für den Mittagstisch erbitten wir eine Anmeldung in der Diakoniestation, Telefon 0561-7013926.
 
 
Ehrenamtlich Mitwirkende
Für alle diese Angebote sind wir auf die Unterstützung von Mitwirkenden angewiesen, die sich ehrenamtlich engagieren.
Sie haben die neuen Gesellschaftsspiele und suchen den Platz und die Mitspieler?
Sie kochen oder backen gerne für sich und andere in einer Gemeinschaft?
Sie suchen einen schönen Raum für Ihren Lesekreis?
Sie handarbeiten und/oder basteln gern und teilen Ihre Kenntnisse mit weiteren Neugierigen?
Sprechen Sie uns an - gern gewinnen wir Sie als ehrenamtliche Mitarbeiterin und als ehrenamtlichen Mitarbeiter sowie als Teilnehmer/in unserer Gruppen.
 
 
Kontaktdaten
Frau Mengel-Müller, Mitarbeiterin der Diakoniestation
             Goethestr. 15, Telefon 0561-7013926
- alle Fragen rund um den GoetheSalon
- ehrenamtliche Mitarbeit
- Leistungen der Diakoniestation
 
Frau Hartenbach, Mitarbeiterin der GWH
             Kölnische Str. 4, Telefon 0561-9377-280
- Vermietung der Wohnungen in Goethestr. 15
 

 

[letzte Aktualisierung: 29.06.2016]