Sie befinden sich hier: Hauptmenü / Kunst im öffentlichen Raum / Heinrich-Schütz-Schule
Montag, 17.12.2018
Mit dieser Erklärung können Sie Mitglied werden

Download Faltblätter

Traumboot

 
Traumboot
Anatol 1977
Polyester
Beitrag zur documenta 6
1977
 
Standort:
Heinrich-Schütz-Schule
Freiherr-von-Stein-Straße 93
Das Traumboot befindet sich auf der westlichen Freifläche am Graf-Bernadotte-Platz
 
 
 
 
 
Anatol Herzfeld
 
Anatol Herzfeld, mit bürgerlichem Namen Karl-Heinz Herzfeld, ist ein in Neuss schaffender Bildhauer. Seine Wirkungsstätte ist die Stiftung Insel Hombroich. Er wurde am 21. Januar 1931 in Insterburg Ostpreußen geboren. Er lernte Schmied und studierte von 1964 - 1972 an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf bei Joseph Beuys und Karl Wimmenauer. Im Oktober 1975 gründet er die Freie Akademie Oldenburg mit. Von 1979-1981 hat er einen Lehrauftrag an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf.
 
Mehr zu "Tante Olga" und zur Heinrich-Schütz-Schule auf dem Opens external link in new windowWiki zum Vorderen Westen.
 
 
[letzte Aktualisierung: 29.06.2016]