Sie befinden sich hier: Hauptmenü / Kunst im öffentlichen Raum / Aschenputtel
Mittwoch, 19.12.2018
Mit dieser Erklärung können Sie Mitglied werden

Download Faltblätter

Aschenputtel

 
Standort:
Goethestraße / Ecke Nebelthaustraße
 
 
Grimmsche Inseln - Hintergrund
 
In der Museumsnacht 2005 wurden die Figuren in der Ausstellung „Grimmig und Groß im Garten“ des Brüder-Grimm-Museums gezeigt. Eine dauerhafte Präsentation der vom Künstler Ricky Weber entworfenen und von Truss Haustechnik gefertigten Skulpturen ist seit 2006 durch die sogenannten Grimmschen Inseln im Kasseler Stadtgebiet möglich. Dafür gesorgt haben Truss, Ricky Weber, die GWH und die Brüder-Grimm- Gesellschaft.
Grimmsche Inseln finden sich mittlerweile auch im Brückenhof, in Helleböhn, in der Südstadt und Wilhelmshöhe.
[letzte Aktualisierung: 29.06.2016]