Direkt zum Inhalt
| Allgemein

Runder Tisch Gemeinschafts-Unterkunft Karl-Marx-Platz am 2. Februar 15:00 Uhr

Am 1. April eröffnet die Stadt Kassel am Karl-Marx-Platz eine Gemeinschaftsunterkunft für 68 Personen, die nach Kassel geflüchtet sind. Es werden vor allem Familien untergebracht. Die Betreuung des Heims liegt in den Händen der Caritas. Eine Willkommenskultur braucht noch mehr: Wie können wir den neuen Nachbarn das Ankommen in unserem Quartier erleichtern?

Als Arbeitskreis Soziales des Stadtteilvereins Kassel-West e.V. laden wir Sie in Zusammenarbeit mit Caritas-Flüchtlingssozialdienst Kassel zu einem virtuellen Runden Tisch  ein. Auf der Liste der Eingeladenen stehen Organisationen, die im Quartier mit dem Thema befasst sein könnten und interessierte Bürgerinnen und Bürger.
 
Mittwoch, 2. Februar 2022 15.00 – 16.00 Uhr als Videokonferenz

Die Tagesordnung: 

  • Informationen zum Projekt
  • Sammeln von bestehenden und geplanten  Angeboten einzelner Träger, die speziell für die neuen Nachbarn geeignet sind
  • Aufzeigen von Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements in Verbindung mit den Organisationen, die hier aktiv werden wollen.
  • Vorschau auf ein weiteres Treffen zur Gewinnung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Kontakt: Handinhand-vw@t-online.de

Einladung mit Zugangsdaten als Download